Ein Adventsmärchen in Dresden

Busreise

Wir sind mit PIT- REISEN unterwegs und zu Gast im Superior Mercure Hotel
„Elbpromenade“ in Dresden, wo wir das weihnachtliche Flair genießen und
3 erlebnisreiche Tage verbringen wollen.

Unser Hotel:
Lobbybar, Restaurant, Panoramasauna, Terrasse mit herrlichem Blick auf das Dresdner
Elbtal Zimmer: mit Bad / WC, TV, Radio, Telefon, Minibar, Haarföhn Ablauf:
02.12.12 Nach unserer Anreise besuchen wir den berühmtesten und ältesten
Weihnachtsmarkt in Dresden, den Striezelmarkt. Zu Füßen des Turmes der
Kreuzkirche herrscht dann buntes Markttreiben. Das Läuten der Glocken,
das Spielen weihnachtlicher Musik, dazu der Duft frischen Festgebäcks und
Glühwein, umgeben von einem Lichtermeer aus kleinen Glühbirnen, lässt diese
ganz eigene Stimmung aufkommen, die sich beim Besuch des Dresdner
Striezelmarktes einstellt.
03.12.12 Nach einer begleiteten Stadtrundfahrt durch Dresden, erleben wir während
einer Führung das wohl schönste Opernhaus der Welt, die „Semperoper“. Berühmte
Opern und Konzerte wurden in diesem prunkvoll ausgestatteten Bauwerk uraufgeführt.
Anschließend lernen wir die Vielfalt der erzgebirgischen Holzkunst und die Ideen der
Kunsthandwerker kennen. Wir besuchen nämlich „Ratags – Kunsthandwerkerhaus“ in
Stolpen : 3000 m² Einkaufs- und Erlebniswelt. Den Abend lassen wir mit einem Allein-
unterhalter beim gemütlichen Beisammensein ausklingen.
04.12.12 Dresdens berühmten Exportschlager in der Vorweihnachtszeit, den original
Dresdener Christstollen, lernen Sie beim einer Führung in einer Dresdener Bäckerei
kennen. In der Backstube werden uns interessante Anekdoten rund um die süße Köstlichkeit
erzählt. Im Anschluss erwartet uns eine Kostprobe mit einer Tasse Kaffee. Gut gestärkt
treten wir die Heimreise an.

Leistungen:
Busfahrt, 2 Übernachtungen, Frühstück, Abendessen, Reiseleitung Stadtrundfahrt &
Semperoper, Besuch Kunsthandwerkerhaus sowie Führung & Verkostung Stollenbäckerei
Alleinunterhalter

 

Reiseinformationen

Termin:02.01.1970
Abfahrt:8:00 Uhr
Ankunft:
Preis:215,00 p.P. im DZ /40,00 Ez-Zuschlag